primacom folgen

Heiko Wuest baut bei primacom neues Geschäftskundensegment auf

Pressemitteilung   •  Mai 13, 2015 09:40 CEST

primacom, der viertgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland, beruft Heiko Wuest (49) ab sofort als Bereichsleiter für ein neues Geschäftskundensegment: Wuest wird bei primacom erstmals die Geschäftskundenorganisation speziell für kleine und mittelständische Gewerbetriebe, Büros, Ladengeschäfte und Praxen (SME) aufbauen.

Heiko Wuest bringt langjährige Branchenerfahrung und weit reichende Geschäftskontakte in seine neue Führungsposition bei primacom ein: Seit 1998 hatte er verschiedene Vertriebsleiterfunktionen bei Telekommunikationsunternehmen inne, unter anderem als langjähriger Bereichsleiter bei der Versatel AG in Düsseldorf. Bereits zuvor konnte er bei der Telepassport AG und Winstar Communications GmbH umfangreiche Erfahrungen im Aufbau von Geschäftskundenorganisationen sammeln.

Joachim Grendel, CEO und Sprecher der primacom-Geschäftsführung: „Wir freuen uns, mit Heiko Wuest einen erfahrenen Profi für den Aufbau unseres neuen Geschäftsfelds gewonnen zu haben. Mit der Erweiterung unserer Vertriebsaktivitäten auf kleinere und mittlere Unternehmen wollen wir das Potential unseres hochleistungsfähigen Breitbandnetzes weiter erschließen unsere Kundenbasis substanziell stärken. Dieser Schritt in den sehr anspruchsvollen Markt der Gewerbekunden dokumentiert zugleich den hohen Reifegrad unserer Netze und Dienste.“

Heiko Wuest: „primacom hat unter der Führung von Joachim Grendel eine bemerkenswerte Wende vom regionalen Kabelnetzbetreiber zum einem dynamisch wachsenden Triple-Play-Anbieter vollzogen. Die Erfolgsbilanz des Unternehmens in den letzten drei Jahren ist außerordentlich. Wir sind überzeugt, mit unserer leistungsstarken Infrastruktur und Produkten den Unternehmen in unserem Versorgungsgebiet ein attraktives Angebot machen zu können.“

Zukünftig soll der Geschäftskundenvertrieb einen signifikanten Anteil zu den Umsätzen der primacom-Gruppe beitragen. Heiko Wuest: „Wir sind zuversichtlich, dass uns dies gelingen wird.“

Die primacom-Gruppe verfügt über ein autarkes, hochleistungsfähiges und zukunftssicheres Hybrid-Glasfasernetz, das derzeit einen Zugang zu über 1,2 Millionen angeschlossenen Haushalten ermöglicht. Das macht die primacom-Gruppe zum viertgrößten Kabelnetzbetreiber Deutschlands. Die primacom-Gruppe ist seit 1998 im Multimedia- und Telekommunikationsmarkt aktiv und hat sich längst als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus auf dem Telekommunikationsmarkt etabliert. Die Kunden werden mit digitalem Fernsehen, HDTV, digitalen Programmpaketen, Hochgeschwindigkeits-Internetzugängen und modernen Telefonanschlüssen versorgt. Darüber hinaus entwickelt die primacom-Gruppe flexible Einzellösungen wie Telemetriedienstleistungen für die Wohnungswirtschaft. Die primacom-Gruppe ist deutschlandweit vertreten und beschäftigt derzeit rund 450 Mitarbeiter.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument